Grundschule     Luhe-Wildenau           

       Flexible Grundschule                                  

Bundesweiter Vorlesetag am 15.11.2019

Am Freitag, den 15.11.2019 fand auch an der GS Luhe-Wildenau die Aktion zum Bundesweiten Vorlesetag statt. An diesem Tag lasen die Kinder der Klassen 3/4a und 3/4b den Kindern der Klassen 1/2a und 1/2 b vor. Zum Vorlesen hatten sich die Kinder unterschiedliche Orte in der Schule ausgesucht. Nicht nur in Klassenzimmern, in der Schulbibliothek und der Leseecke zur Bibliothek, sondern auch auf den Gängen des Schulhauses und unter anderem in der Aula konnten die „Kleinen“ den Vorlesern lauschen. An diesem Tag war auch die Erzieherin Sandra Franzl mit einer Gruppe des Kindergartens St. Martin aus Luhe zu Besuch an der Schule, die sehr gespannt den Vorlesern zuhörten. Der Bundesweite Vorlesetag war für alle Beteiligten ein ganz besonderes Erlebnis und hat allen sehr viel Spaß gemacht. Als Dankeschön erhielten die „Vorleser“ von den „Kleinen“ ein Lesezeichen.

  • DSC_2581
  • DSC_2584
  • DSC_2590
  • DSC_2591
  • SAM_6487
  • SAM_6488
  • SAM_6490
  • SAM_6491
  • SAM_6492
  • SAM_6493
  • SAM_6494
  • SAM_6496
  • SAM_6498
  • SAM_6499
  • SAM_6500












Sichtbarkeit der beste Schutz

  "Sicher zur Schule - sicher nach Hause" - dafür sollen die leuchtend gelben Dreiecke ,die die 25 Schulanfänger nach einem Schulweg-training überreicht bekamen, sorgen. Wenn die Kinder morgens im Dunkeln das Haus verlassen, um zur Schule zu gehen, sind sie noch viel schlechter zu sehen, als in den helleren Jahreszeiten. Aber um fürAuto- und Fahrradfahrer besser und schneller sichtbar zu sein, haben die Schüler ja jetzt leuchtenden Dreiecke ."Wir wollen, dass ihr gesund zur Schule und wieder nach Hause kommt".Dass das so bleibt, legte Verkehrslehrerin Petra Dornheim den Erstklässlern ans Herz, die Sicherheitsleuchten auch wirklich zu tragen. "Damit euch die Autofahrer besser sehen können. Zu Hause oder im Schulranzen biete sie keinen Schutz".